Zusatzkurs V

Im Zusatzkurs V geht es hauptsächlich um die oberen Halswirbel (Atlas und Axis). Es werden die Analyse der Lage, Mobilisations- und Korrekturtechniken so wie die Anatomie der Wirbel, Bänder der Wirbelsäule und mögliche Symptome gelehrt.

Verlagerungen dieser Halswirbel sind oft der Grund für eine Vielzahl von Symptomen. Migräne, SIDS (plötzlicher Kindestod), verminderte Sehkraft, chronische Schmerzen, Gleichgewichtsstörungen, Verdauungsprobleme u.a. sind nur eine paar Beispiele von Beschwerden, die durch Verschiebungen der oberen Halswirbel und die dadurch zunehmende strukturelle Belastung des Hirnstammes und der Hirnnerven, verursacht werden können.

Zusätzlich werden im Zusatzkurs V folgende Techniken gelehrt.

  • Analyse von Spannungen der Subokzipitalmuskulatur und ihre Auswirkungen auf die Stellung von Atlas und Axis. Muskelspannungen die die Stellung des Hinterhauptbeines beeinflussen.
  • Analyse der Beweglichkeit des Iliosakralgelenks und Behandlungstechniken zur Mobilisierung eines fixierten ISG.
  • Techniken zur Behandlung in der Seitenlage. Diese Techniken sind bei Schwangeren und Leuten mit Bandscheibenproblemen und Skoliose sehr hilfreich.

©2019 nbt-schmerztherapie.com • Site maintained by MacFinesse.com