Zusatzkurs III

Der Zusatzkurs III legt seinen Schwerpunkt auf die Behandlung der Kopf-, Kiefer-, Zungen-, Rachen- und Augenmuskulatur sowie die Analyse des Bewegungsbereiches des Kiefers und Kiefergelenk.

Analyse des Bewegungsbereiches des Kiefers gibt dem Therapeuten die nötigen Informationen, um Hauptspannungen
in der Kiefer-, Kau-, und Gesichtsmuskulatur genau feststellen zu können. Auswertung der Analyse ermöglicht dem Therapeuten einen gezielten Behandlungsplan zu erstellen.

Es werden die Zusammenhänge der Lage und Funktion des Kiefergelenks zur Lage des Beckens besprochen und die Verbindung zwischen Kiefergelenkschmerzen und Haltungsschiefständen erklärt.

Beschwerden wie Kieferstarre oder Mundsperre, verminderte Sehkraft, Keratoconjunctivitis sicca (trockene Augen), Schluck-, und Sprechbeprobleme, chronische Entzündungen des Hals-, Nasen-, und Rachenraumes,
sowie Kopf-, Gesichts-, und Kiefergelenkschmerzen aller Art werden im Zusatzkurs III besprochen und Techniken zur Behandlung dieser Symptome erlernt.

Da für viele Teilnehmer die Techniken sehr neu und ungewohnt sind stehen Modelle zur Verfügung an denen die Handstellung und genaue Führung der Finger geübt werden können.

Techniken zur Behandlung der folgenden Muskulatur werden im Zusatzkurs III erlernt

  • Kopfmuskulatur und Faszien des Schädels
  • Gesichts-, und mimische Muskulatur
  • Kau-, und Kiefermuskulatur
  • Gaumen-, und Rachenmuskulatur
  • Zungenbeinmuskulatur
  • Augenmuskulatur
  • Bewegungstechniken zur Mobilisation des Kiefergelenks

 

©2019 nbt-schmerztherapie.com • Site maintained by MacFinesse.com